Nelly Furtado

  Songs zum Abtanzen von bekannten Künstlern!  

Erfolgreiche Musiker
Destinys Child
Madonna
Xavier Naidoo
Sarah Connor
Robbie Williams
Maria Carey
Texas Lightning
Black Eyed Peas
Jeanette Biedermann
Christina Aguilera
Herbert Grönemeyer
Juli
Justin Timberlake
Nelly Furtado
Pink
Rihanna
Shakira
Silbermond
Tokio Hotel

Nelly Furtado

Nelly Furtado ist eine sehr erfolgreiche Musikerin, Songwriterin und Sängerin. Ihre Kindheit war allerdings kein Zuckerschlecken. Als Tochter einer Haushälterin und eines Steinmetzes wurde ihr schon im früh vermittelt, nur durch harte Arbeit und mit Durchhaltevermögen zum gewünschten Erfolg zu kommen.

Die Familie von Nelly Furtado

Bereits mit 12 Jahren begann Nelly Furtado als Zimmermädchen in einem Hotel zu arbeiten. Diese Tätigkeit übte sie über 8 Jahre lang aus. Die heutige Musikerin hatte ein ziemlich schlechtes Verhältnis zu ihren Eltern und litt in ihrer Jugend an Depressionen, was sie schließlich dazu veranlasste zu ihrer Schwester nach Toronto zu ziehen. Mit zarten 19 Jahren schrieb sich sich ins College im Heimatdorf ihrer Eltern ein. Diese Entscheidung revidierte sie aber bald wieder, verließ das College und nahm sich vor, sich nur noch auf die Musik zu konzentrieren. Ihre musikalischen Wurzeln liegen sozusagen in der Familie.

Nelly Furtado - der Anfang

Ein Onkel, sowie Nelly`s Großvater waren der Musik verschrieben, was ihre Begeisterung zur Musik schon als kleines Mädchen weckte. Die portugiesisch kanadische Sängerin erlernte das Spielen mehrerer Musikinstrumente, darunter Klavier, Gitarre, Ukulele, Keyboard und Posaune. Dazu übte sie sich in portugiesischen Tänzen, was ihrer heutigen Bühnenperformance und den Videos sehr zugute kommt. Nelly Furtado begann bereits mit 12 Jahren erste eigene Lieder zu schreiben und lernte über ihren Bruder schließlich verschiedene Musikgrößen wie Oasis und Radiohead kennen.

Nelly Furtado und Hip-Hop

Im Jahre 1995 stieß sie in Toronto auf den Hip-Hopper Tallis Newkirk der Gruppe Crazy Cheese, der sie an den Aufnahmen für das Album der Gruppe mitwirken ließ.

Während ihres Torontoaufenthaltes nahm die Demobänder auf und trat mit Newkirk in diversen Clubs auf. Mit der Zeit konnte sich Nelly Furtado aber nicht mehr mit diesem Musikstil identifizieren, woran diese Verbindung dann wieder zerbrach. Bei der Teilnahme an einer Talentshow wurden die Produzenten Eaton und West auf die hübsche Halbportugiesin aufmerksam, was ihr schließlich nach einiger Zeit den ersten Plattenvertrag einbrachte.

Mit dem Vorsatz, nach einem Flop die Musik nur noch nebenbei betreiben zu und ein Studium beginnen zu wollen, ging es für Nelly Furtado zwar langsam aber stetig voran.

Nelly Furtado der Erfolg

Ende des Jahres 2002 wurde mit den Aufnahmen für ihr zweites Album Folklore begonnen, was aber erst nach knapp einem Jahr erschien. Zwischenzeitlich brachte Nelly ihre Tochter Nevis zur Welt und zog sich daraufhin mehr in ihr Privatleben zurück. Während sie in Deutschland den Durchbruch schaffte, blieb in Amerika der Erfolg erst einmal aus. Die recht melancholischen und schwerfälligen Titel auf dem produzierten Album sollten einem neuen Stil weichen, was die Trennung mit ihren damaligen Produzenten nach sich zog. Zunächst wandte sie sich vergeblich an andere Firmen. Vom Ehrgeiz getrieben, gelang es ihr, sich mit Timbaland einig zu werden. Aus ursprünglich einem geplanten Titel wurden mehrere, die für ihr nächstes Album von großem Nutzen waren. Von nun an verzeichnete die Sängerin internationale Erfolge und platzierte sich in den verschiedensten Charts.

Blog | Empfehlungen | Kontakt | Datenschutz | Impressum