Shakira

  Songs zum Abtanzen von bekannten Künstlern!  

Erfolgreiche Musiker
Destinys Child
Madonna
Xavier Naidoo
Sarah Connor
Robbie Williams
Maria Carey
Texas Lightning
Black Eyed Peas
Jeanette Biedermann
Christina Aguilera
Herbert Grönemeyer
Juli
Justin Timberlake
Nelly Furtado
Pink
Rihanna
Shakira
Silbermond
Tokio Hotel

Shakira

Shakira wurde 1977 in Kolumbien geboren und hat von väterlicher Seite acht Halbgeschwister, zu denen sie einen regen Kontakt pflegt. Im zarten Alter von 13 Jahren wurde sie in ihrer Heimatstadt Barranquilla beim Vorsingen in einem Hotel von einem Sony Manager entdeckt, und veröffentlichte bereits ein Jahr später ihr erstes Album, das allerdings nicht den erwünschten Erfolg einbrachte. Nachdem das zweite Album "Peligro" ebenfalls erfolglos blieb, entschied sich die kolumbianische Sängerin dazu, die Musik quasi auf Eis zu legen und erst ihren Schulabschluss zu machen. Im Jahre 1997 spielte Shakira als Schauspielerin in einer Soap. Nachdem diese ein Jahr später wieder eingestellt wurde, konzentrierte sich das Energiebündel nun wieder voll und ganz auf ihre Musikkarriere und schlug weitere Schauspielangebote aus.

Shakiras Durchbruch

Mit dem 1995 erschienenen Album "Pies Descalzos" kehrte der Erfolg zurück, wobei die Single "Estoy Aqui" in den kolumbianischen Charts sogar auf Platz 1 landete. Auch international ging es von nun an bergauf. Als nächstes nahm Shakira das Album "The Remixes" auf, das aus einer Mischung der Titel aus dem vorangegangenen Album bestand und auch portugiesische Songs enthielt. Das folgende Projekt "Dònde estàn los ladrones?" sollte auf Shakiras Wunsch von Emilio Estefan produziert werden. Das Mega-Projekt kostete über 3 Millionen Dollar, die allerdings sehr gut angelegt waren. Nach sieben Millionen verkauften Exemplaren und großen Lobeshymnen konnte die temperamentvolle Sängerin mit der Hitsingle "Ojos Asi" einen weltweiten Erfolg verzeichnen. Danach erschien ein MTV-Unplugged Konzert sowohl auf CD als auch auf DVD.

Shakira nun auch in Englisch

Die in drei Sprachen versierte Sängerin erarbeitete 2001 mit Gloria Estefan das englische Album "Laundry Service". Dieses verschaffte sich auf dem internationalen Markt viel Gehör und verkaufte sich weltweit 13 Millionen Mal. Singleauskopplungen, wie "Whenever, Wherever" und "Underneath your Clothes" brachten der Sängerin den endgültigen Durchbruch zum internationalen Superstar. Eine Welttournee im Jahre 2003 führte Shakira auch nach Deutschland. Ein weiteres, diesmal aber spanischsprachiges, Album brachte ihr im Februar 2006 einen Grammy Award ein. Als kommerziell erfolgreichstes Lied gilt die Single "Hips don`t lie", das in enger Zusammenarbeit mit Wyclef Jean entstand.

Shakira und ihre soziale Ader

Trotz ihres enormen Erfolgs und dem damit zusammenhängenden Arbeitspensum findet Shakira noch immer Zeit, sich für soziale Zwecke zu engagieren. So setzt sie sich in Kolumbien für Obdachlose und hilfsbedürftige Kinder ein und ist seit 2003 Botschafterin der UNICEF.

Auszeichnungen für Shakira

Verschiedene Auszeichnungen, wie der World Music Award, der Billboard Latin Music Award, der American Music Award und der MTV Europe Music Award darf die Sängerin aus Kolumbien bereits ihr eigen nennen. Besonders prägnant ist die bunte Mischung ihrer Musik. Ein Mix aus Rock, Pop und Latin Rock, sowie ein arabisch angehauchter Musikstil.

Privat ist die hübsche Kolumbianerin seit dem Jahre 2000 mit Antonio de la Rua zusammen, ein Jahr später im März folgte dann die Verlobung.

Blog | Empfehlungen | Kontakt | Datenschutz | Impressum

Kinderflohmarkt | Songtexte archivieren | Regionale Kontakte | Konzert Tickets | Tanz und Bauchtanz